Schlagwörter

inspiriert durch steffis blogeintrag hatte ich irgendwie heute auch lust kuchen zu backen, aber es musste schnell gehen (wenn man halt um drei uhr nachmittags erst auf die idee kommt, darfs keine 2 stunden mehr dauern, bis der kuchen fertig ist, sonst ist der sonntag ja rum…).

chefkoch.de sei dank, hab ich einen schnellen apfelkuchen gefunden.

– 125g butter
– 125g zucker
– 3 eier
schaumig rühren
– 200g Mehl
– 1 pkch backpulver
– 1 el milch
– abgeriebene zitronenschale
unterrühren.

WP_20130224_016

teig in eine springform o.ä. geben. geschälte und geschnittene äpfel darauf verteilen. bei ca. 180°C für 40-50 min im ofen backen.

dank apfelschälmaschine ist das schälen und schneiden der drei äpfel in wenigen minuten erledigt.

WP_20130224_021a

nach dem backen noch mit puderzucker bestreuen – fertig.

ok, die äpfel hätte man noch hübscher verteilen können, aber es ist ja schließlich ein schneller und kein schöner apfelkuchen ;-).

Advertisements