Schlagwörter

,

heute hatte ich das ganz großes bedürfnis endlich mal wieder etwas machen zu können, worauf ich richtig lust habe. normalerweise nehm ich mir für solche kreativen auszeiten meinen freien tag, aber an dem gestrigen wachte krümlinchen mit verklebten augen auf. also nix mit kita, denn die fürchten ja bindehautentzündung wie der teufel das weihwasser… zum glück hat sich der verdacht, es könnte die gefürchtete hochansteckende variante sein nicht bestätigt. aber in die kita wollte ich sie dann so spät auch nicht mehr bringen. somit waren meine ganzen pläne, die ich für diesen tag hatte zunichte gemacht.

nach einer unruhigen nacht (mehrmals wimmerndes krümelinchen: „mama auge sauber mache“) habe ich sie heute morgen länger schlafen lassen – großer fehler. dadurch fehlte die morgendliche spielzeit und als wir eigentlich los mussten folgte dem kurzen dialog „mama, ich will spiele“ „nein, wir müssen jetzt weg, komm jacke und schuhe anziehen.“ ein halbstündiger trotzanfall (zum glück haben wir meist genug vorlaufzeit, weil ich ungerne direkt in der schule ankomme und gleich unterrichte). letztendlich hab ich einen brüllenden terror-krümel in jacke und schuhe gezwängt. komischerweise beruhigt sie sich immer schlagartig wenn ich sie brüllend anziehe – aber ich sags euch, es ist schwerstarbeit… ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie sehr ich mich auf zwei stunden alleinsein heute mittag gefreut habe.

also hab ich das bisschen freie zeit genutzt um etwas umzusetzen, was ich mal wieder auf pinterest entdeckt habe. auf dem nachhauseweg noch kurzerhand bei obi reingeschneit und ein paar tulpen und narzissen geholt. eigentlich würden ja zwiebeln reichen, aber schonmal versucht im frühjahr tulpen- bzw. narzissenzwiebeln zu bekommen ? nein ? wenn ihr komische gesichter von baumarktmitarbeitern sehen wollt, dann fragt mal danach ;-).

WP_20130307_001
dazu noch ein paar dekorative glasgefäße und sogenannte „aqua balls“. das sind glibbrige kugeln, die wasser aufsaugen und damit speichern.
aus chemischer sicht bin ich mir fast sicher, dass es superabsorber ist. das ist das zeug, was in der windel dafür sorgt, dass babys popo schön trocken bleibt. oder wer abgepacktes fleisch kauft, kennt diese einlage unter dem fleisch, auch das ist superabsorber, der dafür sorgt, dass das fleisch nicht in seinem eigenen saft rumgammelt.
aber mit etwas farbe versehen ist er doch ganz ansehnlich.WP_20130307_002

dann kommt der schmutzige teil, tulpen und narzissen austopfen und waschen. WP_20130307_006

nun noch die zwiebeln auf die waterballs setzen – et voilà, fertig ist die frühlingsdeko.ich bin gespannt, ob noch dünger zugesetzt werden muss, oder ob die blümelein auch so aufgehen…

WP_20130307_005WP_20130307_007

das bedürfnis kreativ zu sein war heute wirklich enorm groß. das führt dann zu so skurrilen situationen, dass die wohnung schön dekoriert ist, die trockene wäsche aber noch auf dem wäscheständer hängt, das geschirr noch in der küche rumsteht und der tisch noch krümel vom frühstück aufweist… das wiederum stößt bei meinem mann auf wenig verständnis, egal, ich hab ja jetzt noch etwas zeit um klar schiff zu machen.

in diesem sinne wünsche ich euch einen frühlingshaften nachmittag.

Advertisements