Schlagwörter

,

vor einigen wochen habe ich in krümelinchens zimmer angefangen die fenster  zu bemalen.

WP_20130220_002

am anfang war ich mit diesem fenster total unglücklich, die konturen vom kikaninchen wurden viel zu dick und die farbe hat nicht richtig gedeckt. auch beim ausmalen wollte die farbe nicht so, wie ich es gerne gehabt hätte.und ist total ungleichmäßig geworden.

WP_20130220_004

krümelinchen fands trotzdem toll und war von ihrem kikaninchen ganz begeistert. und von außen sah es viel besser aus als von innen. also habe ich es halt doch nicht gleich wieder weg gemacht.

und am vergangenen wochenende – fast drei wochen später – hab ich mich endlich aufgerafft und es nochmal überarbeitet. d.h. alle schwarzen konturen nochmal nachgemalt und den baum ergänzt. und was soll ich sagen, ich finds zwar nicht perfekt, aber doch ganz ok.

WP_20130309_007

das fazit dieser malaktion: die biocolor-farben (die sich angeblich vom fenster als folie abziehen lassen – ich habs noch nicht probiert, kanns mir aber nicht recht vorstellen) eignen sich eher schlecht zum fenster bemalen. insbesondere für kleinere motive mit kontur sind sie völlig ungeeignet. dafür nehme ich in zukunft wieder windowcolor.
größere motive und solche ohne kotur gehen schon besser. dennoch werde ich nächstes mal andere farben ausprobieren.

Advertisements